LAUBLE

PRÄZISIONSDREHTEILE

Article headline
Gesundes Unternehmen

Lauble fördert die Gesundheit der Beschäftigten

27.04.2020

AOK-Aktion Das Unternehmen Lauble Präzisionsdrehteile GmbH aus Dunningen hat mit Unterstützung der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg einen kleinen Gesundheitstag für ihre Mitarbeiter durchgeführt.

Präventionsexperten machten den Beschäftigten Gesundheit in Schnupperübungen und Messstationen erlebbar.

„Wir möchten unsere Mitarbeiter für das Thema Gesundheit aktivieren“, so Geschäftsführer Sascha Auber.

„Mit dem AOK-Gesundheitstag unterstützen wir die Beschäftigten, damit sie möglichst lange bei guter Gesundheit in ihrem Beruf arbeiten können.“

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neben der Messung des Körperfettgehalts und der Beweglichkeit im Bereich der Halswirbelsäule auch ein Reaktionstest.

Neck-Check. „Egal ob man in der Produktion arbeitet oder vor dem PC sitzt, es kommt schnell zu einseitigen Belastungen“, sagte Präventionsexperte Jens Strohmaier vom AOK-Gesundheitsteam. „Die Folge können Verspannungen der Halswirbelsäule sein. Mit ganz einfachen Übungen lässt sich das beheben.“

Mathias Knycinski, Leiter Qualitätswesen bei Lauble: „Gerade wenn man wie ich überwiegend eine sitzende Tätigkeit hat, ist es klasse, durch den Neck-Check auch Impulse und kleine Übungen an die Hand zu bekommen.“

Functional Fitness. Beim Functional-Fitness-Training wurden die Mitarbeiter direkt für ihre Gesundheit aktiv. „Das ist eine trendige Sportart, die auch sehr gesundheitsfördernd ist“, so Präventionsexperte Strohmaier.

Mit den effektiven Übungen werden alle Muskelgruppen gleichzeitig trainiert – und das ganz ohne Kraftgeräte, einfach mit dem eigenen Körper.

„Mich freut es sehr, dass der Gesundheitstag so gut angenommen wurde und sich schichtübergreifend rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema Gesundheit von der AOK haben beraten lassen. Das Interesse an diesem wichtigen Thema ist hoch“, so Geschäftsführer Sascha Auber. Für ihn ist klar, dass es weitergehen soll: „Das Thema Gesundheit wird uns dauerhaft in unserem Unternehmen beschäftigen.“

Quelle: AOK "gesundes unternehmen", Ausgabe 01/2020

Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten

No Image

14.01.2019