LAUBLE

PRÄZISIONSDREHTEILE

Geschichte

ERFOLGREICHE JAHRE

History

lauble-2021
2021 Neue INDEX ABC: Mehr Dynamik, weniger Rüsten

Das Maschinenkonzept überzeugt: Die kompakte Bauweise und die hohen Leistungswerte werden bei konkurrenzlos geringem Platzbedarf gewährleistet. So verfügt die INDEX ABC über zwei Werkzeugrevolver mit 14 Werkzeugaufnahmen. Einen oberen Revolver mit 7 Werkzeugstationen plus eine feste Station für die Aufnahme einer Synchronspindel (für Futter oder Zangenspannung) und einen unteren Revolver mit 6 weiteren Werkzeugaufnahmen. Dabei erlaubt die hochdynamische Arbeitsspindel, und das simultane Bearbeiten mit bis zu 3 Werkzeugen, eine hocheffiziente Herstellung unserer Produkte – und das in Bestzeit.

lauble-2021
2021 Neuer Langdrehautomat: Star SR-20 R IV type A

Durch den CNC-Langdrehautomat SR-20R IV hat unser Maschinenparkt weiteren Zuwachs erfahren. Sie ist die neueste Entwicklung der erprobten und bereits bestens bewährten SR-20-Baureihe der Firma Star Micronics. Zu den bereits bestehenden innovativen Leistungsmerkmalen einer SR-20R III, wurde die SR-20R IV um eine zusätzliche B-Achse und eine Y-Achse auf der Rückseite ergänzt. Auch stehen durch acht Rückseitenwerkzeuge mehr Möglichkeiten der zeitverdeckten Bearbeitung zur Verfügung. Dies ermöglicht uns, das volle zeitliche Potenzial auszuschöpfen und Stückzeiten weiter zu minimieren –

Präzision in Bestzeit eben!

lauble-2021
2021 Umstempelbescheinigung nach Druckgeräterichtlinie

Der Firma Lauble GmbH wurde, durch die TÜV SÜD Industrie Service GmbH, am 31.03.2021 die Bescheinigung über die Befähigung zur Umstempelung nach der Druckgeräterichtlinie der EU erteilt. Somit sind wir als Lieferant für die sachgemäße Umstempelung von Erzeugnissen zugelassen. Diese Zulassung war an folgende Voraussetzungen gebunden, die von uns uneingeschränkt erfüllt werden:
- Geeignete Betriebsorganisation
- Übersichtliche Lagerung
- Sachkundige Werksangehörige
- Festgelegte Kennzeichen
- Anfertigung von Betriebsaufzeichnungen über umgestempelte Teile
- Sicherstellung einer jährlichen unangemeldeten Überprüfung durch die TÜV SÜD-IS

Durch diese Bescheinigung ist somit sichergestellt, dass die Umstempelung von Erzeugnissen bei der Firma Lauble GmbH aufgrund geeigneter Maßnahmen erfolgt – und das in Bestzeit!

lauble-2021
2021 Neues Laser Markiersystem

Die eigenen Anforderungen an uns und unsere Produkte steigen stetig: Wir wollen noch schneller, präziser, individueller und flexibler auf die Bedürfnisse unsere Kunden reagieren können. Mit dem neuesten Zuwachs in unserer Maschinenfamilie ist es uns gelungen, die ideale Antwort auf all diese Herausforderungen zu finden und gleichzeitig unser Portfolio auszuweiten.

Unser kompaktes Laser Markiersystem ist ideal für Gravuren und Anlassbeschriftungen. Egal ob Metalle, Kunststoffe oder organische Materialien. Es kombiniert mittlere Leistung mit brillanter Strahlqualität und liefert perfekte Ergebnisse. Dadurch können wir bereits für kleine bis mittlere Stückzahlen eine wirtschaftliche Lasermaterialbearbeitung anbieten - und das zu gewohnt hoher Qualität. Präzision in Bestzeit eben!

lauble-2020
2020 Energiemanagement nach DIN ISO 50001:2018

Als metallverarbeitender Betrieb benötigen wir den größten Teil unserer bezogenen Energie für die Produktion unserer Produkte und den damit verbundenen Prozessen. Dabei haben wir schon früh erkannt, dass der effiziente Einsatz von Strom, Wärme, Gas und Brennstoffen zu einer ressourcenschonenderen Produktion elementar beiträgt. Systematisch wurden diverse Erkenntnisse über Bedarfswerte, Sparpotentiale und Optimierungsmöglichkeiten ermittelt. Nun haben die bereits bestandenen Energiemanagementstandards ihre Bestätigung durch die Zertifizierung nach DIN ISO 50001 erfahren. Diese Norm ist für uns das richtige Werkzeug, um unsere Energieeffizienz auch in der Zukunft kontinuierlich steigern zu können.

lauble-2020
2020 Umweltmanagement nach DIN ISO 14001:2015

Als Industriebetrieb setzten wir uns seit Jahren intensiv mit dem Thema Umwelt auseinander. Nun haben wir die umfassende Überarbeitung unseres Umweltmanagementsystems durch die erfolgreiche Zertifizierung nach DIN ISO 14001 abgeschlossen. Durch einen ganzheitlichen und langfristig ausgerichteten Ansatz gelingt es uns, unsere Umweltauswirkungen systematisch Schritt für Schritt zu verbessern. So wurden bereits relevante Auswirkungen identifiziert und durch geeignete organisatorische oder technische Maßnahmen vermieden bzw. reduziert. Dieses System festigt, und gewährt gleichzeitig, eine kontinuierliche Steigerung im verantwortungsvollen und umweltschonenden Umgang mit vorhandenen Ressourcen.

lauble-2019
2019 Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

Beste Qualität ist kein Zufall, sondern das Resultat aus Qualitätsarbeit und konsequenter Qualitätssicherung. Daher sind wir auch nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Bei Neuteilen erhalten Sie mit der ersten Lieferung ein Erstmusterprüfbericht nach VDA 3. Auflage. Darüber hinaus erhalten Sie von uns auf Wunsch QM-Pläne, PPAP, FMEA, SPC-Prüfungen und Warenausgangsprüfberichte sowie Untersuchungen zur Prüfmittelfähigkeit, zur Maschinenfähigkeit und zur Prozessfähigkeit.

lauble-2017
2017 EIN SCHRITT IN DIE ZUKUNFT

Im neuen Jahr setzen wir einen weiteren Meilenstein in unserem Unternehmen. Mit der Bestellung von Sascha Auber und Timo Auber zu weiteren Geschäftsführern rückt die nächste Generation nach. In ihrer neuen Rolle sorgen die beiden Brüder für Stabilität, Kontinuität aber auch für neue Impulse in der Führungsebene. Sascha und Timo Auber freuen sich auf die neue Herausforderung und stehen auch weiterhin für kunden- und mitarbeiterorientiertes Handeln, die Erfüllung höchster Ansprüche an Präzision, beste Qualität, ökologisches Denken und die Investition in die Zukunft.

lauble-2015
2015

50-jähriges Firmenjubiläum, Betriebserweiterung um 1000 m² auf nunmehr 2700 m², Aufstockung des Maschinenparks, Einbau einer Wärmerückgewinnungsanlage, mit Sascha und Timo Auber steht die nächste Generation bereit.

lauble-2011
2011

Implementierung eines MDE/BDE-Systems zur Steuerung der Betriebsabläufe in der Fertigung.

lauble-2008
2008

35 Beschäftigte, Einführung Drei-Schicht-Betrieb, Ausbau der Qualitätssicherung mit modernsten Messmaschinen.

lauble-2006
2006

Ausbau der Produktionsfläche auf nun insgesamt 1700 m², Mitarbeiterzahl von 25 überschritten

lauble-2001
2001

Erstellung eines Neubaus in Dunningen, mit modernsten CNC-Maschinen, Belegschaft von 18 Mitarbeitern.

lauble-1990
1990

Tochter Sonja Auber und Sohn Günther Lauble rücken in die Geschäftsleitung auf, Umfirmierung in "Lauble GmbH, Präzisionsdrehteile".

lauble-circle
1982

Umzug und Ausbau der Produktion, Beginn der Ausbildung von Facharbeitern.

lauble-circle
1976

Weitere Produktionsstätte in Lauterbach, drei Mitarbeiter werden beschäftigt.

lauble-circle
1972

Firmierung als "Wilhelm Lauble Fassondrehteile".

lauble-1965
1965

Fertigung von Lehren-Griffen und Endbearbeitung von Drehteilen durch Wilhelm Lauble und Ehefrau Martha, nach Feierabend, in der eigenen Garage.